Baby-Shooting

Unterwasser Baby & Kindershooting 

Baby- und Kinder-Unterwassershootings im Unterwasser-Fotostudio

Baby Unterwasserfotos

Die Aufnahmen der Kleinen entstehen in einem speziell für diesen Zweck aufgebauten „Unterwasserstudio“. Die Bilder vermitteln den Eindruck als seien sie unter Sonnenlicht, in einer klaren Lagune entstanden. Sie werden bewusst puristisch gehalten und sollen die Personen und das klare Blau in den Vordergrund stellen. Das i-Tüpfelchen bilden die Shilouetten der Wasseroberfläche die sich im Hintergrund abzeichnen.

Die Bilder erhalten sie in hoher Auflösung, im Adobe 1998 Farbraum, mit der sie auch großformatige Drucke anfertigen können.

Bitte melden sie sich für das Shooting innerhalb Ihres Babyschwimmkurses an.

Anmeldung, Informationen und Termine im Raum Darmstadt, Frankfurt und Deustchlandweit, finden Sie hier auf der Website von Aqua Training
Die Bilder bekommen Sie über eine Bilddatenbank zur Ansicht, wo sie die Aufnahmen auswählen können die ihnen am besten gefallen. Hier finden sie die Preise für Baby-Unterwasserfotos.
__________________________________________________________________________________

bambiona.de
bambiona.de

Unser Tipp: bambiona.de – Schwangerschaft, Baby & Kind
– alles rund um das Thema Baby – von Barbara Zimmermann 
– incl. kostenlosem E-Book Download  __________________________________________________________________________________

häufig gestellte Fragen / Gut zu wissen

Baby Unterwasserfoto

Was ist wenn Ihnen kein Bild gefällt ? 

Überhaupt kein Problem. Sie sind zu keiner Abnahme der Bilder verpflichtet! Speziell bei Unterwasser-Babyaufnahmen spielt die Laune und Tagesform der kleinen Taucher eine große Rolle uns stellt eine gewisse „Unbekannte“ dar.

Folgende Dinge können Sie schon in der Schwimmstunde vor Ihrem Shooting üben:

Für Bilder von ‚Eltern mit Baby/Kind‘

Atmen Sie vor dem Abtauchen nicht tief ein, sonst erscheinen Sie mit aufgeblasenen Wangen neben ihrem entspannt tauchenden Baby. Sie können sogar ausatmen, denn es sind nur Tauchgänge von Sekundendauer. Entspannen sie dabei, es befindet sich mehr als genug Sauerstoff in ihrem Körper.

Lassen sie sich ruhig absinken ohne vorher einen „Hüpfer zu machen“, sie wirken entspannter, erzeugen weniger Blasen und machen es dem Fotografen einfacher.

Versuchen sie dabei zu lächeln. Es geht! 

Versuchen sie ohne Schwimmbrille zu tauchen. Es sieht besser aus!  

Versuchen sie die Augen locker zu öffnen, nicht aufreißen.

Sollten sie sich dabei unwohl fühlen, dann machen sie die obige Übung zunächst mit Schwimmbrille. Wollen sie auf die Schwimmbrille nicht verzichten, dann nehmen sie am besten eine möglichst bunte. 

Weitere nützliche Punkte

Machen sie sich vorher Gedanken über das Motiv.

Bunte Badekleidung bzw. intensive Farben sind von Vorteil aber letzten Endes auch Geschmacksache.

Für die Träger von Kontaktlinsen: Bei weichen Kontaktlinsen ist Tauchen mit offenen Augen kein Problem. 

Brillenträger können ihre Brille vor dem Tauchgang abnehmen. Unterwasser sehen auch Nicht-Brillenträger verschwommen !

Für Väter: Wenn sie kein Bartträger sind, bitte am Vorabend rasieren.

Auch unter Wasser kommen frisierte Haare gut zur Geltung. Lange Haare können das Gesicht verdecken. Hier helfen geflochtene oder   zusammengebundene Haare.

Bunte Details kommen auch hier gut zur Geltung(z.B. Kleidung, Armbänder, Ketten etc. ).

Das Nirvana Baby (freischwebendes Baby) – ein viel gewünschtes Motiv 
Sprechen Sie hierzu ihre Schwimmtrainerin in den Schwimmstunden vor dem Fotoshooting an.
Es lohnt sich auch dieses Motiv in den Schwimmstunden vor dem Shooting zu üben. Ihre Schwimmtrainerin sagt ihnen wie es funktioniert.
Wichtig zum Üben und beim Shooting:  Eltern sollten hierfür eine Schwimm oder Taucherbrille dabei haben. So haben sie Ihren Sprössling unterwasser glasklar im Blick.