Häufig gestellte Fragen

meramaids-tips4

Welche Vorausetzungen muss man für das Mermaid Fotoshooting erfüllen?
Man sollte sich im Wasser und unter der Wasseroberfläche wohl fühlen und keine Abneigung gegen das Element Wasser haben. Man sollte
 schwimmen können und in der Lage sein komplett, mit dem ganzen Körper, unter die Wasseroberfläche abzutauchen.

Gibt es ein Mindestalter?
Nein, letzten Endes ist es wichtig dass du die obigen Voraussetzungen erfüllst. Erfahrungsgemäß haben wir Mermaid-Kostüme für ein Alter ab sechs Jahren.

Wie bekomme ich meine Bilder?
Die Bilder werden per Email über eine Bilddatenbank bereit gestellt. Nach der Bestellung werden die Bilder zum Download freigeschaltet. Der Vorgang ist kinderleicht und selbsterklärend.

Bekomme ich Papierbilder/Abzüge?
Nein. Das würde keinen Sinn ergeben, da erfahrungsgemäss jeder etwas anderes mit den Bildern macht. Eine Bildentwicklung von unserer Seite würde einen sinnlosen Zeit- und Geldaufwand bedeuten.

Während des Mermaid-Event Shootings wurden doch wesentlich mehr Bilder gemacht?
Während des Shootings werden zwar wesentlich mehr Aufnahmen gemacht, dies aber nur um die Auswahl auf die beiden besten Fotos zu erhöhen und das Endergebnis zu optimieren. Wir bitten um Verständnis, dass spätere Anfragen auf andere Fotos eines Mermaid-Event Shootings leider unbeantwortet bleiben müssen. Die Entscheidung auf die beiden besten Bilder eines Event-Shootings behält sich der Fotograf vor. Seien sie sicher dass er ein sicheres Gespür für die besten zwei Bilder hat. Für eine Auswahl an allen Bildern empfehlen wir das professionelle Einzelshooting.

Was kostet ein Mermaidshooting?
Die Informationen sind auf der Seite Preise zu finden.

Wo und wann kann ich an einem Mermaidshooting teilnehmen?
Die Informationen sind auf der Seite Termine zu finden.

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Mermaid-Event-Shooting und einem professionellen Einzelshooting?
Das Mermaid-Event-Shooting bietet die Möglichkeit im Rahmen eines Schwimm-Events eines Veranstalters, Unterwasserfotos unter professionellen Studiobedingungen zu erstellen. Dabei können bereits erstaunliche und sehr gute Ergebnisse entstehen. Insbesondere wenn vorher schon einmal geübt wurde und unsere Tipps beherzigt werden. Dann steht nichts im Wege, ein einzigartiges Andenken mit nach Hause zu nehmen. Das Event Shooting bietet die Möglichkeit für einen sehr überschaubaren Preis ein professionelles Foto zu produzieren. Um diesen Preis so überschaubar zu gestalten, müssen Grenzen bei Bildauswahl(zwei Bilder), bei Anzahl an unterschiedlichen Posen(ca. drei verschiedene) und Shooting-Zeit(in diesem Fall ca. fünf Minuten) eingehalten werden. Das Event-Shooting ist die meist gebuchte Form des Shootings und alle Bilder dieser Website entstanden bei Event-Shootings.

Wer sich mehr Zeit nehmen möchte, auf Nummer sicher gehen möchte und seine Bild aus allen Bildern eines Shootings auswählen möchte, dem sei ein professionelles Shooting empfohlen.

Was ist wenn ich mit den Teilnahmebedingungen des Mermaid Event-Shootings nicht einverstanden bin?
Aus Rechtsgründen kann ein Fotoshooting keinesfalls ohne das unterschriebene Model Release stattfinden. Sollten sie damit nicht einverstanden sein, empfehlen wir ein professionelles Shooting, mit entprechender Vereinbarung zur Abtretung der Nutzungsrechte.

Was muss ich mitbringen?
Bikini, Badehandtuch, gute Laune, eigene Accesoires(z.B. Haarschmuck), Schmuck etc.

Wie lange dauert ein Mermaid Event-Shooting?
Im Rahmen des „Meerjungfrauen Spezialpaket“ hat man 45 Minuten Wasserzeit, in der man einfach seinen Spass als Meerjunfrau haben darf. Innerhalb dieser Zeit kommt man für ca. 5 Minuten im Unterwasser Studio vorbeigeschwommen. Dort machen wir ganz enstpannt, mit viel Spass, die Aufnahmen. Wir legen besonderen Wert darauf, dass keinerlei Stress für eine Meerjungfrau entsteht.

Kann ich eigene Ideen und Accesoires mit einbringen?
Aber natürlich – eigene Ideen sind immer(sofern realisierbar) willkommen. Bunte Accessoires erzielen dabei immer eine gewisse Wirkung auf den Bildern.

Dürfen während des Shootings eigene Bilder und Videos gemacht werden?
Leider nein – wie in jedem anderen öffentlichen Bad ist das Fotografieren zum Schutz der Jugendlichen und der Privatsphäre nicht erlaubt. Je nach Veranstalter werden nach dem Einkleiden jedoch 5 Minuten eingeräumt, in denen sie Bilder ihrer Mermaids an der Einstiegsseite machen dürfen. Jedoch ohne Blitzlicht. Das Blitzlicht kann die Blitze des Unterwasserstudions auslösen, was zur Dezimierung der Akkulaufzeit und Störungen während des Shootings oder sogar zur Beschädigung der Blitzanlage führen kann. Sollte sich an diese Punkte nicht gehalten werden, behält sich der Fotograf vor das Shooting abzubrechen.